iPad Start in Deutschland

Am 28. Mai war es soweit. Die Apple Stores in Hamburg, Frankfurt und München öffneten extra eine Stunde früher. Viele Fans standen in der Schlange. Padblog hatte das Glück bereits über ein US-Exemplar zu verfügen und so konnten wir uns das Schauspiel um 8 Uhr in München ohne Anstehen betrachten. Wir haben aber das iPad zu Hause gelassen, um nicht unnötig zu provozieren ;-)

Das Publikum war überwiegend männlich und nahm das Geschehen ruhiger als das Apple Store Personal und die deutlich sichtbar anwesende Presse. Die Store Angestellten waren gedrillt, die Ankömmlinge mit Applaus zu begrüßen. Dann ging es ruhig mit der Verteilung der iPads vonstatten – kein Drängeln, Hauen und Stechen. Dies hätte eine Ramschatmosphäre erzeugt, wie sie am ersten Tag einer Resterampe oder einen Fabrikverkaufs zu beobachten ist. Dazu trug das angenehme Kundenklientel ebenso wie die gute Organisation des Verkaufablaufes bei.

Nach dem Verlassen des Stores, wollte die draußen wartende Pressemeute unterhalten werden. Und da war Henning am besten.

Hinweis: dies ist eine Dritt-Einbinung von Youtube

Leave a Response